Kursdetails

Ziele Teilnehmende

- Ich führe Alltagsgespräche mit meinen Klienten und fühle mich dabei sicher.

- Ich verstehe die Anordnungen meiner Vorgesetzten.

- Ich verstehe Basis Schweizerdeutsch und kann in Schriftsprache antworten.

Inhalte

In der Seniorenbetreuung ist die Gratwanderung zwischen HELFEN und SELBER MACHEN LASSEN sehr anspruchsvoll. Umso wichtiger ist eine angepasste Kommunikation. Der für die Arbeit benötigte Wortschatz wird mittels Übungen aus dem Pflege-Alltag gefestigt. Themen sind Essen und Trinken verabreichen, Körperpflege, Ausscheidung, Gehen, Stehen und Transfers. Die pflegefachliche Grundlage ist die Dokumentation zur Ausbildung PH-SRK. Der Unterricht richtet sich nach den fide-Prinzipien (handlungsorientiert).

 

Schweizerdeutsch

Situativ wird auch auf das Schweizerdeutsch hingewiesen. Der Unterschied zwischen  niene  und  nöime  ist nicht so einfach zu lernen! Es soll jedoch nur verstanden, nicht gesprochen werden. Eine Vermischung der beiden Sprachen sollte vermieden werden.


Administratives

  • Zwei Mal 45 Minuten pro Woche, besser drei
  • Hausaufgaben mit Punktsystem
  • Abschlusstest und Teilnahmebestätigung
  • Die Kursdauer ist abhängig vom vereinbarten Lernziel; normalerweise vier Monate
  • Kursraum in Ihrer Institution

Voraussetzung Teilnehmende

  • Deutsch A2/B1
  • Wöchentlich 30 Minuten sorgfältiges Eigenstudium

Beispiel: gängige Sätze üben 

"Darf ich Ihnen beim Anziehen helfen?" 

"Halten Sie sich an mir fest!"
"Können Sie das Fleisch selber schneiden?"

Schweizerdeutsch verstehen   

Es pressiert, I sött uf en Aabee, Es isch döt hinde, nomoll


Aktuelle Termine

Zur Zeit sind Präsenzschulungen eingeschränkt möglich. Ich bin beim 'Breites Testen Baselland' registriert.

Online-Schulungen biete ich nur als Einzelunterricht an (A1 bis B1).


Kanton BL: Projektförderung allgemeine Weiterbildung (Förderbeiträge)

"Im Rahmen der Projektförderung Allgemeine Weiterbildung können Vorhaben unterstützt werden, die einen Beitrag zur Weiterbildung Erwachsener im Kanton Basel-Landschaft leisten."  

Link:  Homepage Weiterbildung


Intensiv- und Tageskurse oder Workshops möglich