Ich liebe Wissensvermittlung

Nach der Uni (BA English, Ottawa) war ich mehrheitlich in der Erwachsenenbildung tätig: Tai Chi, Englisch und Deutsch, sowie SUVA Sicherheitsfachperson in den Bereichen Sicherheit und Qualitätswesen in KMUs in der Nordwestschweiz.  Das Organisieren ist meine zweite Leidenschaft. Seit 2016 bin ich selbständige Unternehmerin.  Mein Credo: consider it done!

Es liegt mir am Herzen, dass Neuzugezogene sich in der Schweiz wohl fühlen. Dazu gehört auch das Beherrschen der Sprache und das Kennenlernen der Wohnregion. Durch die berufsnahen Deutschkurse hoffe ich, einen Teil dazu beitragen zu können.

Gempen ist meine Heimat geworden
Gempen ist meine Heimat geworden

Mitgliedschaften und Engagement 

- Vorstand  KMU Frauen Solothurn

- Vorstand  FdP Gempen

- Gewerbeverein Dorneckberg Gedo

- Handelskammer Beider Basel

- Nefu   Netzwerk der Einfrau-Unternehmerinnen

- Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB

Was interessiert dich sonst so? 

Musik

Mein Garten, Natur

Lesen, Geschichte

Neue Rezepte

Curling


"Ja, alles gut und recht, aber wie passt Persien in dein Leben?"

Natürlich werde ich oft gefragt, wieso ich auch Reisen anbiete, und ausgerechnet in den Iran?! Eine berechtigte Frage, die einfach beantwortet werden kann. Es ist mein teures Hobby.

Als Touristin besuchte ich das geschichtsträchtige Land 2010 das erste Mal, und wurde durch Kultur, Landschaft, Essen und Menschen in den Bann gezogen. Aus der Reise wurde eine Herzensaufgabe als Quasi-Botschafterin. Ich will, dass man das in vielfacher Hinsicht reiche und sehr abwechslungsreiche Land nicht nur aus der Presse kennt.

Iran liegt an der seit Jahrtausenden bestehenden Seidenstrasse. Diese Wege lehren uns viel über den schon immer existierenden Austausch zwischen den Kulturen. Kein besserer Ort, um darüber mehr zu erfahren - und erleben - als dort.


Naranjestan Garten in Shiraz
Naranjestan Garten in Shiraz